Snow On Fire

Posted by on Dez 16, 2013 in Lifestyle, Travel

Heute möchten wir gerne den Mercedes Benz CLA 4MATIC vorstellen. Wenn man sich das Bild von der feuerroten Mercedes Limousine im Schnee ansieht denkt man automatisch: Was für ein abgefahrenes Auto! Wo wir mit dem Wort „automatisch“ gleich beim richtigen Thema wären, nämlich Automatik. Wie der Name „4MATIC“ schon sagt kann man dieses Auto statt mit der üblichen Gangschaltung mit Automatik fahren. Das heißt man legt den Schalter auf Drive und schon kann es losgehen. Das besondere an der neuen 4MATIC ist, dass die Antriebsmomente vollvariabel zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt werden können. Einfach gesagt, wenn ein oder zwei Reifen rutschen und keinen Halt finden wird der Antrieb sofort auf die anderen Reifen verteilt und somit noch höhere Sicherheit im Straßenverkehr bei kalten Wetterbedingungen gewährt. Das Prinzip der 4MATIC lautet „So oft wie nötig, so selten wie möglich“. Das heißt: Wenn es die Randbedingungen erlauben, fahren die allradgetriebenen Kompaktmodelle im besonders wirtschaftlichen Frontantriebmodus. Sobald die Fahrsituation es erfordert, wird ein situationsgerechtes Antriebsmoment in der Hinterachse eingeregelt. Umgekehrt geht es natürlich genauso schnell: sobald ein zusätzliches Antriebsmoment in der Hinterachse nicht mehr nötig ist – beispielsweise bei starken Bremsmanövern mit ABS-Eingriff – wird der hintere Antriebsstrang abgeschaltet und das Moment auf null reduziert. Bei drohender Unter- oder Übersteuerung unter Last wird zunächst das Antriebsmoment so verteilt, dass sich das Fahrzeug stabilisiert. Erst wenn diese Maßnahmen nicht zur Beruhigung führen hat Mercedes weitere Regelsysteme eingebaut um das Fahrzeug auf Kurs zu halten.
Nun etwas zur Ausstattung des Autos, die lange Fahrten in die exklusivsten Skigebiete so komfortabel wie möglich gestalten kann. Z.B. wäre der Kauf einer Dachbox denkbar, in der sowohl Rodel als auch Skier oder zusätzliches anderes Gepäck Platz haben und sicher ans Ziel gebracht werden können. Das System, um die verschiedenen Boxen auf dem Autodach zu befestigen, ist leicht zu bedienen. Man kann beim Kauf zwischen Ski- und Snowboardträgern und verschiedensten Größen an Dachboxen wählen, in denen teilweise Platz für das Gepäck einer bis zu vierköpfigen Familie ist. Zum Schutz vor Schmutz und Feuchtigkeit kann man Matten, Kofferraumwannen, Stauboxen oder Trennsysteme dazu bestellen. Einen kleinen Luxus bilden die Cupholder für die Ablage in der Mittelkonsole. Sie fixieren bis zu zwei Getränke in unterschiedlichen Größen.
Zusätzlich sind verschiedenste Multimedia-Systeme erhältlich, die auch die kleinen Fahrgäste auf langen Fahrten unterhalten. Ein Telefon-Modul, ein Navigationsgerät, Bildschirme die z.B. DVDs abspielen können oder die Kompatibilität mit verschiedensten Apple Produkten und ihren verschiedenen Funktionen sind nur der Anfang einer riesigen Bandbreite an technischen Spielereien und nützlichen Systemen.
Für Modebewusste Menschen und Mercedes Benz Fans werden unter anderem Koffer und Reisgepäck angeboten, in denen vielleicht auch die neuesten Kleidungsstücke und Accessoires (auch von Mercedes) für Männer und Frauen Platz finden. Einen Blick auf die verschiedenen Artikel kann man hier werfen shop.mercedes-benz.de

direkt über dem video

Dieses Auto ist etwas für Jedermann, sowohl Menschen, die auf dem Land leben und stetig mit den schlechten Wetter- und Straßenbedingungen im Winter zu kämpfen haben als auch für Stadtmenschen, die gerne ein sehr schickes Auto fahren und damit in die schönsten Skigebiete Europas fahren und sicher unterwegs sein wollen.

Red.: Larissa Schnellhammer