Individuelle Laptoptaschen von Affentor

Posted by on Okt 2, 2013 in Design, Fashion

af

Die perfekte Laptoptasche zu finden ist manchmal gar nicht so leicht. Sie muss praktisch sein, lange halten und dabei noch schick aussehen. Wer hier eine Entscheidungshilfe braucht, der sieht am besten in Frankfurt bei Affentor nach. Verschiedenste Laptoptaschen in den unterschiedlichsten Mustern gibt es dort zu bestaunen.

Emma-Sarma-Detail_web

Bildquelle: Google

Besonders ist das Wasser- und Schmutzabweisende Wollgemisch mit verstärktem Boden, sowie Kanten und zwei Taschen für Akkukabel und Handy. Entweder man trägt sie an beiden Henkeln oder stellt die Schulterriemen auf Hüfthöhe. Wer sie lieber auf dem Rücken tragen möchte, der verstellt sie durch eine unkomplizierte Schnürtechnick von Henkel und Riemen.
Doch die Anzahl der aus gebrauchten Stoffen hergestellten Taschen ist auf höchstens 20 Stück limitiert. Da muss die Entscheidung für oder gegen das Accessoires schnell fallen. Allerdings spricht für diese Taschen auf jeden Fall ihre Individualität.

mathilde_gold_web

Bildquelle: Google

Denn die von dem Frankfurter Label Affentor designten Produkte spezialisieren sich auf nachhaltiges Design. Es wird dabei nicht nur auf das Recyceln von Stoffen, sondern auch auf die Nachhaltigkeit der Mitarbeiter geachtet. Langzeitarbeitslosen wird hier noch einmal eine neue Perspektive angeboten. Die 25 Näherinnen werden in der eigenen Werkstatt ausgebildet und haben bei Affentor die Chance im Arbeitsleben, auch nach mehreren gescheiterten Anläufen, Fuß zu fassen. Zudem müssen die Kunden nur das Material und nicht auch noch die Arbeitszeit zahlen, da die Bundesagentur für Arbeit das Projekt unterstützt und staatliche Hilfe in Anspruch nimmt. Die Taschen mit den Namen Heinrich, Mathilda oder Emma gehen mit einem konstanten Preis von 129€ über den Ladentisch.

mathilde1_web
Bildquelle: Google
Affentor wurde 1993 vom Werkstattleiter Christian Jungk und der Designerin Evee Merceron gegründet. Entworfen wurden die besonderen Laptoptaschen allerdings vom Frankfurter Interiordesigner Douman Pour-Abbasali, für den die Verbindung von Pragmatik und Hedonismus eine tragende Rolle spielt.

Freunde-von-Freunden-Douman-Pour-1260035-922x692 Kopie Kopie

Bildquelle: Google

Das Label bringt jedes Jahr zwei neue Kollektionen heraus. Mittlerweile gibt es mehr als 18 Modelle, vom Turnbeutel bis zur kleinen Reisetasche. Das besondere an der Manufaktur:  man kann sich seine eigene Tasche individuell designen lassen. Am besten mit alten Stoffen oder Vorhängen vom eigenen Dachboden, damit der Stil und die Individualität nicht zu überbieten ist.

Red.: Lucia Gistl